Willkommen

AKTUELLES

 

Kräuter- und Blumenspenden für Mariä Himmelfahrt

Die Frauengemeinschaft Wollerau sowie der Seelsorgerat Schindellegi werden auch dieses Jahr wieder Kräuter und Blumensträusse für den Gottesdienst an Maria Himmelfahrt binden. Für Blumen und Kräuterspenden sind sie dankbar und bitten diese bis spätestens Sonntag, 14. August, 17 Uhr in der Blumensakristei in Schindellegi zu deponieren. In Wollerau werden die Blumen und Kräuter am Sonntag ab 18:30 Uhr im Pfarreisaal entgegen genommen. Vorher steht ein Kübel mit Wasser vor dem Pfarreisaal, wo die Kräuter hingestellt werden können. Vielen Dank!

Die Kräutersträusschen werden in den Gottesdiensten von Mariä Himmelfahrt, am Montag, 15. August um 09:00 Uhr in Schindellegi und um 10:30 in Wollerau gesegnet!

 

 


 

Berggottesdienst auf dem Rossberg

Am Sonntag, 21. August 2016, 10:30 Uhr feiern wir bei schönem Wetter Gottesdienst auf dem Rossberg. Der Gottesdienst wird musikalisch mitgestaltet vom Jodelchörli Schindellegi und Thomas Dietziker, Alphorn.

Anschliessend an den Gottesdienst gibt es ein kleiner Imbiss.

Ab 09:30 bieten wir einen Fahrdienst ab Kirche Schindellegi an.

Bei schlechter Witterung findet der Gottesdienst

in der Kirche St. Anna Schindellegi statt.

 


 

Öffnungszeiten Sekretariat während der Sommerzeit

Während den Sommerferien vom 11. Juli bis 15. August  ist das Sekretariat des Seelsorgeraum Berg jeweils nur am Morgen zwischen 08.30 Uhr – 11.30 Uhr besetzt. In Notfällen erreichen Sie uns ausserhalb dieser Zeiten unter der Pikettnummer

079 920 27 65.

Wir wünschen Ihnen allen eine erholsame und gesegnete Sommerzeit.

Seelsorgeraum Berg Team

Ferienzeit 

 


 

Portrait des Monats Juli

 

 

 

 

 

Diesen Monat porträtieren wir Martin Buck. Als Jugendseelsorger gibt er Religionsunterricht, ist im Firmvorbereitungsteam dabei, ist für die Ministranten in Wollerau zuständig und zugleich ist er Präses der Jubla Schindellegi-Feusisberg und vieles mehr. Kurz gesagt: er ist für jegliche Jugendarbeit im Seelsorgeraum Berg verantwortlich.



Seit wann bist du im Seelsorgeraum Berg als Jugendseelsorger tätig?

Mittlerweile bin ich seit fast zwei Jahren in den Pfarreien Wollerau und Schindellegi tätig, also seit August 2014 im Seelsorgeraum Berg angestellt.Um das ganze Interviuw zu lesen, klicken Sie hier.

 

 

 

 

 

 


 

Wir helfen KARIBU

2016 unterstützen wir im Rahmen unseres Seelsorgeraum Berg Projektes die gemeinnützige Schweizer Stiftung „KARIBU-Kinderhilfe“.

„KARIBU“ unterstützt Kinder und Jugendliche in Tansania. Seit 2007 unterstützt die Stiftung das Heim St. Francis Boma mit 300 Kindern vom Kindergarten bis zur 7. Klasse. Viele von ihnen sind sehbehindert, taubstumm, Albinos und Waisen.

„KARIBU“ zeichnet sich durch direkte, persönliche und unbürokratische Hilfe aus.

Wir danken Ihnen ganz herzlich für die Unterstützung unserer Projektes „KARIBU!“


Spendenbarometer

 

Projekt 2016 „KARIBU“

 

Spendenbarometer

Stand: 29.07.2016: 16'585.25 Franken

Wir danken für Ihre Unterstützung

 

 


 

zum Seitenanfang
Kirchenblatt