Willkommen

AKTUELLES

 

Öffnungszeiten Sekretariat während der Sommerzeit

Während den Sommerferien vom 11. Juli bis 15. August  ist das Sekretariat des Seelsorgeraum Berg jeweils nur am Morgen zwischen 08.30 Uhr – 11.30 Uhr besetzt. In Notfällen erreichen Sie uns ausserhalb dieser Zeiten unter der Pikettnummer

079 920 27 65.

Wir wünschen Ihnen allen eine erholsame und gesegnete Sommerzeit.

Seelsorgeraum Berg Team

Ferienzeit 

 


 

Portrait des Monats

 

 

Wir freuen uns, Ihnen heute unser Portrait des Monats präsentieren zu können. Koni Schenkel (KS) und Roman Künzli (RK) sind langjährige Organisten, zuerst in Schindellegi seit 2012 auch im Seelsorgeraum Berg. Um das ganze Interview zu lesen, klicken Sie hier.

 


 

Segnung des Bruder-Klaus-Kreuzes

Das Bruder-Klaus-Kreuz von den Höhronen wurde restauriert und neu installiert.

Am Freitag, 1. Juli 2016 um 16:00 Uhr findet die Segung des Bruder-Klaus-Kreuzes auf den Höhronen statt.

Alle Interessierte sind herzlich eingeladen, bei der Segnung dabei zu sein.  Laufzeit ab Schindellegi ca. 1 Std.

Bei Interesse gibt das Sekretariat des Seelsorgeraum Berg Auskunft Tel. 044 787 01 70

 


 

Rückblick Bauernhofgottesdienst

Am letzten Sonntag konnten wir auf dem Hof der Familie Sigrist einen Bauernhofgottesdienst feiern. Von allen Seiten kamen die Leute herbei und Petrus

hat es gut gemeint mit uns. Die von unserem Pfarrer Jozef Kuzár wunderschön gestaltete Messe wurde musikalisch von Jodelliedern und volkstümlicher Musik umrahmt. Eine wirklich schöne und spezielle Stimmung, spielende Katzen, muhende Kühe, man war so nahe an der Natur, an Gottes Schöpfung, es hätte nicht passender sein können.

Nach der Eucharistiefeier waren alle zum reichhaltigen Apéro eingeladen. Ein herzliches Dankeschön an die Gastfreundschaft der Familie Sigrist und die vielen helfenden Hände, ohne die dieser Anlass nicht möglich gewesen wäre.

 

 


 

Wir helfen KARIBU

2016 unterstützen wir im Rahmen unseres Seelsorgeraum Berg Projektes die gemeinnützige Schweizer Stiftung „KARIBU-Kinderhilfe“.

„KARIBU“ unterstützt Kinder und Jugendliche in Tansania. Seit 2007 unterstützt die Stiftung das Heim St. Francis Boma mit 300 Kindern vom Kindergarten bis zur 7. Klasse. Viele von ihnen sind sehbehindert, taubstumm, Albinos und Waisen.

„KARIBU“ zeichnet sich durch direkte, persönliche und unbürokratische Hilfe aus.

Wir danken Ihnen ganz herzlich für die Unterstützung unserer Projektes „KARIBU!“


Spendenbarometer

 

Projekt 2016 „KARIBU“

 

Spendenbarometer

Stand: 30.06.2016: 15'785.25 Franken

Wir danken für Ihre Unterstützung

 

 


 

zum Seitenanfang
Kirchenblatt